We prepare you on board on land and at sea...
            We prepare you on board on land and at sea...

Kindernothilfe

Erste Hilfe für Mami und Kind

.

Stellen Sie sich einmal vor, Ihr Kind gerät in Not und das Erste- Hilfe- Wissen ist einige Jahre her. Gott sei es gedankt, bisher verlief alles ohne lebensbedrohliche Ereignisse für Sie und das Kind.

Nehmen Sie sich ca. eine Viertelstunde Zeit und lernen Sie in Form einer kurzen Auffrischung von dieser Mama. Dieses Video kann und will auf keinen Fall eine Ausbildung zur Erste Hilfe ersetzen. Sollte aber Anregung sein, das eigene Wissen zu überprüfen und auf jedenfall in einer anerkannten Ausbildungsstätte zur Auffrischung gebracht werden.

Ich wünsche allen Mamis und Papis, dass Euch niemals ernsthafte Erfahrungen, einer der hier angesprochenen Notfallsituation ereilen.

 

Liebe Grüße Euer Trainer.

Baby - 4  Jahreszeiten Tipp

Regelmäßige Kontrolle, wie „warm“ Ihr Baby ist

 

Da die Extremitäten bei Säuglingen und den meisten Kleinkindern noch recht schlecht durchblutet sind, kann es irreführend sein, durch Betasten der Beine oder Hände Rückschlüsse auf die gesamte Körpertemperatur schließen zu wollen. Sinnvoller ist die sogenannte „Nackenprobe„: Wenn Ihr Baby im Nacken schwitzt, können Sie davon ausgehen, dass Sie ihm eine oder zwei Schichten zu viel angezogen haben. Ist die Haut jedoch warm und trocken, ist die Körperwärme konstant und Ihr Kind fühlt sich auch bei Minusgraden wohl. Kontrollieren Sie auch während des Spaziergangs immer wieder den Nacken Ihres Kindes und achten Sie außerdem auf seine Gesichtshaut: Sobald sich diese aufhellt, sollten Sie ins Warme zurückkehren, da dies bereits ein Zeichen für eine beginnende Unterkühlung sein kann.

Alle Vorsicht und Sorgfalt beim Anziehen Ihres Nachwuchses helfen nichts, wenn Ihr Baby im Kinderwagen frieren muss. Daher ist es wichtig, dass der Wagen von unten gut geschützt ist. Achten Sie also auf eine entsprechend dicke Matratze und legen Sie im Zweifelsfall ein kleines Lammfell mit den Kinderwagen. Tragetaschen können Sie durch ein Stück Isomatte gegen die Kälte abschirmen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Kinderwagen oder die Tragetasche wenigstens Raumtemperatur hat, wenn Sie Ihr Kind hineinlegen.

lucia cremer/ Kinderkrankenschwester

First Aid Education

Leipzig

Cooperation:

 

http://www.global-medical-service.de

 

 

 

 

Kontakt-Terminvereinbarung via E-Mail

 

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Med. Ausb. First Aid Education E-Mail uls1805@gmail.com